Seitenbanner

Geschrieben von
Jora Dahl

Wie wir Staudenbeete planen

Wir sind voller Leidenschaft für diese schönen Gartenpflanzen, wissen aber auch, wie schwierig es ist, eine schöne und über viele Jahre funktionierende Pflanzung anzulegen. Deswegen planen wir Staudenbeete für unsere Kundinnen zu günstigen Preisen und liefern die Stauden mit Pflanzanleitung gleich dazu. Wer wir sind, erfahren Sie hier.

Was sind eigentlich Stauden?

Stauden sind mehrjährige Gartenpflanzen. Sie treiben jedes Jahr neu aus, blühen und bilden Samen. Im Winter sterben die oberen Pflanzteile ab, während die Kraft der Pflanze in der Wurzel verbleibt und im nächsten Jahr erneut austreibt. Manche Stauden werden dabei älter als ihre Gartenbesitzer.

Warum Stauden?

Wenn Bäume und Sträucher das „Skelett“ des Gartens sind, so sind Stauden dessen Seele. Sie schaffen Atmosphäre, bringen Fülle, Farbe und Rhythmus in den Garten. Und sind dabei viel pflegeleichter als Rasen. Je mehr Beetfläche man den platten Grünflächen abtrotzt, je weniger Arbeit hat man. Zudem gehören sie zu den günstigsten Gartenpflanzen. Für den Preis einer mittelgroßen Buchkugel lässt sich ein ganzes Blütenmeer anlegen. Voller Bienen, Schmetterlinge, Marienkäfer. Voller Leben.

Warum ist es so schwierig, selbst Staudenbeete zu gestalten?

Stauden sind pflegeleichte, reichblühende und robuste Gartenpflanzen – leider ist das Gestalten schöner Beete eine Wissenschaft für sich. Blütezeit, Standort, Höhe, Breite, Boden, Farbe, Form, Gruppengröße und Kombinationsmöglichkeit – all das muss beachtet werden, um eine funktionierende Pflanzung anzulegen, die über viele Jahre gut aussehen soll. Eine gut sortierte Staudengärtnerei hat manchmal über 1000 Sorten im Angebot. Die richtigen auszusuchen bedarf vieler Jahre an gärtnerischer Erfahrung.

Wie geht Ihr bei der Planung vor?

Zunächst brauchen wir alle wichtigen Infos über den Standort und Ihre Vorlieben. Fotos und Maße der Beete sind ebenso notwendig. Dann sprechen wir telefonisch über alle Details und erstellen eine Sortenliste, die wir mit unseren Kundinnen abstimmen. Danach machen wir uns an die Planung. Eine rhythmische Wiederholung der gruppierten Stauden ist uns wichtig, wir nennen das „modulare Pflanzung“. Damit kommt Harmonie und Struktur in den Garten. Für eine wesentlich längere Blütezeit empfehlen wir außerdem eine gute Zwiebelplanung.

Was bekommen unsere Kunden?

Natürlich einen Pflanzplan, mit dem sowohl professionelle Gartenbauer als auch Gartenneulinge die Pflanzung selbst anlegen können. Außerdem gibt es ein Booklet mit allen Pflegehinweisen zu den geplanten Stauden und allgemeine Informationen über die Pflege von Staudenbeeten. All diese Unterlagen schicken wir in digitaler Form zu. Die Stauden selbst lassen wir aus der renommierten Partner-Gärtnerei Stauden Junge direkt in den Garten liefern. Bei größeren Pflanzungen können wir hier attraktive Rabatte anbieten.

Was kostet die Planung?

Kleine Beete: 190 Euro
Große Beete (ab 10 qm): 290 Euro.
Zwiebelplan: 80 Euro.
Die Kosten für die Stauden variieren von ca. 20-30 Euro pro Quadratmeter inkl. Lieferung durch unsere Spedition.

Alle Preise netto zzgl. Mwst.

Wer lässt sich Beete von uns planen?

Sowohl Gartenbesitzerinnen ohne Erfahrung, die keine Zeit und Muße haben, sich in das Thema Stauden einzuarbeiten, aber schnell schöne, lebendige Beete haben möchten. Aber auch viele erfahrene Gärtnerinnen, die einige Fehlversuche hinter sich haben und es jetzt „einmal richtig“ machen möchten.

Ich bin interessiert, was muss ich tun?

Schreiben Sie uns einfach eine Mail  an studio@joradahl.de oder rufen Sie uns an: 0160 9494 3993! Wir freuen uns darauf, Ihr Anliegen zu besprechen.

Ähnliche Posts

Newsletter

Gratis-Download!  Jora-Dahl-Geschenkpapier zum Selbstausdrucken

Tragen Sie sich ein, um Neuigkeiten zuerst zu erfahren, hilfreiche Gartentipps sowie Vergünstigungen im Shop zu erhalten.

Sie erklären sich durch das Abonnement damit einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten zu diesem Zweck speichern. Zur Datenschutzerklärung.