Am Anfang dachte ich, das wäre eine unnötige Spielerei, bis ich es selbst ausprobiert habe: Mit der Saatgut-Rutsche wird das Säen von besonders feinem Saatgut kinderleicht und nichts wird mehr verschwendet! Einfach die feinen Samen in die Rutsche füllen und mit dem Stäbchen durch Reiben  auf der Unterseite eine Vibration erzeugen. Die Samen rieseln einzeln ins Töpfchen. Eine wirklich geniale und zeitsparende Erfindung!

Die Rutsche wird von der kleinen, englischen Holzmanufaktur Creamore Mill aus hochwertiger Buche gefertigt.